Covidverordnungen ab 19. Mai

  • Betrieb sowohl indoor als auch outdoor erlaubt
  • Verpflichtende Registrierung der Gäste (ab 15 Minuten Aufenthaltsdauer) und Vorweisen eines negativen Testergebnisses/Impfzertifikats/Bestätigung über eine durchgemachte Krankheit ("Nachweis einer geringen epidemiologischen Gefahr"):
    • Gültigkeit der Tests: Selbsttest mit digitaler Lösung 24 Stunden, Antigentest 48 Stunden, PCR-Test 72 Stunden
    • Ausnahmsweise können auch Eigentests unter Aufsicht des Betreibers der Betriebsstätte vorgenommen werden
    • Ab 19. Mai gelten der Nachweis einer COVID-Impfung, eines negativen COVID-Tests oder einer Bestätigung, dass man von COVID genesen ist, als Eintrittskarte
  • Outdoor maximal 10 Erwachsene an einem Tisch zuzüglich Kinder, indoor maximal 4 Erwachsene zuzüglich Kinder
  • Maskenpflicht in geschlossenen Räumen (nicht am Verabreichungsplatz)
  • Für Mitarbeiter mit Kundenkontakt gilt eine FFP2-Maskenpflicht. Mitarbeiter mit Kundenkontakt, die sich im Rahmen der Berufsgruppentestungen testen lassen (oder die einen sonstigen Nachweis über eine geringe epidemiologische Gefahr vorweisen können, Impfung/Genesungsnachweis), können statt einer FFP2-Maske einen einfachen Mund-Nasen-Schutz tragen. 
  • Jeder Gastronomiebetrieb muss ein Präventionskonzept erstellen und eine COVID-19-Beauftragte ernennen 
  • Zwei Meter Abstand zwischen den Personen fremder Tische
  • Konsumation von Speisen und Getränken nur im Sitzen am Verabreichungsplatz (z. B. nicht an der Bar)
  • Sperrstunde um 22 Uhr

Sehr geehrte Hauergäste.

Die neuen Covidverordnungen der österreichischen Bundesregierung ab dem 19. Mai 2021, sind für eure Hauerwirtsleit NICHT umsetzbar. Anneliese und Thomas haben sich deswegen entschlossen, bis zu den nächsten Öffnungsschritten die Wirtsstube und den Gastgarten bis auf weiteres "GESCHLOSSEN" zu halten.

 

SPEISEN-GASSENVERKAUF

Weiterhin aufrecht hingegen bleibt aber unser Angebot des SPEISEN-GASSENVERKAUF, unter "Wos is los" von Dienstag bis Freitag jeweils von 11 bis 14 Uhr und unser Sonntägliches Mittagsmenü ebenfalls zwischen 11 bis 14 Uhr.

 

DANKE

sagen eure Hauerwirtsleit an die vielen Loipersbacher und Schattendorfer Gäste, die sie nicht im Stich lassen. Unser Abholangebot an Speisen wird schon seit dem vorigen Jahr rege in Anspruch genommen und eure Wirtsleit möchten auf diesem Weg DANKE sagen. DANKE, dass ihr den Hauerwirtsleitn trotz allem die Treue haltet und sie in dieser wirtschaftlich schwierigen Zeit so Großartig unterstützt.

Lisi und Tom wünschen euch allen ein schönen Frühling und freuen sich schon heute, euch irgendwann in der Hauer-Wirtstube unter normalen Umständen wieder begrüßen zu dürfen. Auf eines freut sich der Wirt aber ganz besonders, Dich oder auch Dich wieder in die Arme nehmen zu dürfen, denn das geht ihm schon ab. 


 

Monatsspruch Liebesmonat Mai

Küssen ist ein liebenswerter Trick der Natur ein Gespräch zu unterbrechen, wenn Worte überflüssig werden.


Jeweils von Dienstag bis Freitag gibt`s von

11 Uhr bis 14 Uhr

  • Knusprig gebackener Zander nach Wiener Art mit Salat Vierzehn
  • Resches Schweinsschnitzerl mit Salat Zehn
  • Zartes Henderlbrustfilet in Kürbispanier mit Salat Zehn
  • Hauer-Burger mit Pommes  Acht  
  • Chik`n Wings mit Pommes Acht

Tages-Mittagsmenü

Di. 25.5. bis Fr. 28.5.

von 11 Uhr bis 14 Uhr

um Euro 8

Knusper-Spieß

mit Pommes und gemischten Salatteller

Als Nachseise gibt`s einen süßen Gugelhupftraum.


 

Sonntags-Menü

am 30. Mai

von 11 Uhr bis 14 Uhr um € 14

Cordon Bleu

in Semmelpanier resch gebackenes Schweinkarreefilet gefüllt mit saftigen Kren-Schinken und würzigen Bergkäse dazu knackige Grundbirnfrites und frischen Gramurisalat.

Als Dessert gibt`s aus der Wirtshauskücke ein himmlisches Blätterteig-Topfenstrudl mit träumerischer Kokos-Vanillesoße.

Bitte um Vorbestellung bis Samstag, den 29. Mai unter 02686/7202.

Weiters gibt`s am Sonntag

  • Knusprig gebackener Zander nach Wiener Art mit Salat Vierzehn
  • Resches Schweinsschnitzerl mit Salat Zehn
  • Zartes Henderlbrustfilet in Kürbispanier mit Salat Zehn
  • Chik`n Wings mit Pommes Acht

 

Vorschau Monat Juni


Fronleichnam-Menü

am Donnerstag, den 3. Juni

von 11 Uhr bis 14 Uhr um € 14

Backhenderl

Bitte um Vorbestellung bis Mittwoch, den 2 Juni unter 02686/7202

Weiters gibt`s am Donnerstag

  • Knusprig gebackener Zander nach Wiener Art mit Salat Vierzehn
  • Resches Schweinsschnitzerl mit Salat Zehn
  • Zartes Henderlbrustfilet in Kürbispanier mit Salat Zehn
  • Chik`n Wings mit Pommes Acht

Sonntags-Menü

am 6. Juni

von 11 Uhr bis 14 Uhr um € 14

Loipersbacher Bauernschmaus

Weiters gibt`s am Sonntag

  • Knusprig gebackener Zander nach Wiener Art mit Salat Vierzehn
  • Resches Schweinsschnitzerl mit Salat Zehn
  • Zartes Henderlbrustfilet in Kürbispanier mit Salat Zehn
  • Chik`n Wings mit Pommes Acht

 

Vatertagsmenü

am Sonntag, den 13. Juni

von 11 Uhr bis 14 Uhr um € 19

Bitte um Vorbestellung bis Freitag, den 11. Juni unter 02686/7202

Weiters gibt`s am Vatertag

  • Knusprig gebackener Zander nach Wiener Art mit Salat Vierzehn
  • Resches Schweinsschnitzerl mit Salat Zehn
  • Zartes Henderlbrustfilet in Kürbispanier mit Salat Zehn
  • Chik`n Wings mit Pommes Acht

 


 

 

Deis woar schou im Hauerwirtshaus

 


Musikalische Geburtstags-Hits aus dem Hauer-Wurli

Einige Hauerseitenmusikliebhaber haben beim Wirtn schon verzweifelt angerufen, warum bei ihnen der Hauer-Wurli nicht funktioniert. Freunde, ihr müßt schon Geld in den Wurli einlassen!!! 1 Platte um 50 Cent, 3 Lieder um 1 Euro, 7 Scheiwan um 2 Euro.

Mit dem Lied "Michaela" möchte ich meiner Schwester alles Gute zum Geburtstag wünschen.

Heute Morgen am 1. Mai 2021, endete die Hauerwirt-Geburtstagsodysee und wenn noch ein paar Geburtstagsnächte dazukommen würden, nein das will ich mir gar nicht "aus-trinken". Aber die Musikauswahl war der absolut Wahnsinn und dafia, 

Drücke DM 5: Dave Dee, Dozy, Beaky Mick & Tich - "Hold Tight"  (Stereo mix)

Und in dieser Richtung gings die letzten Nächte die des öfteren zu Tagen wurden weiter

Drücke TR 4: "My Baby balla balla" von den The Rainbows (1966, stereo)

Bei diesem Lied tanzten euer 60iger Wirt und seine Wirtin entlang der Wirtshausbudel, dazu 2 22%er Cola Rum, Herz was willst du mehr.

Drücke den nachfolgenden Titel in den Hauerwurli und tanze, denn trotz allem haben wir alle einen guten Grund zu tanzen denn „Tanzen ist träumen mit den Beinen“ und wer bei diesem Lied nicht tanzt dem ist zu helfen.

Drücke PZ 9: "Va Pensiero" von Pavarotti @ Zucchero

Und wenn eure Wirtsleit vor lauter Lachen, mitunter lautem Streiten, lauter, lautem, lauter,... wieder einmal die Uhrzeit vergessen hatten und die "Sunahnl" ban Wirtshausfensta einablinselte sie aber partout nicht schlafen gehen wollten, drückte euer Wirt

BS 3: "Working On a Dream" von Bruce Springsteen. Freunde dieser Text passt zu eurem Wirtn, denn auch er Arbeitet an seinem Traum immer weiter.

Thomas hiats is owa gmui, sist weick ma nau die zwidaran Nichtfortgeher auf.

Na Lisi, oas tringa ma nou und druck bitte

Drüxcke JF 1/2 8:  "Proud Mary" von John Fogerty & Wynonna Judd Sing

Nach diesem tollen Song gabs ein Busserl für die Wirtin und eure Wirtsleit tranken in trauter Zweisamkeit noch ein Glaserl Uhudlerfrizzante und tanzten eng umschlungen bei

Drücke HC 8: "Howard Carpendale, Royal Philharmonic Orchestra - "Dann geh doch"

Bei diesem Lied wurden schöne Wirtshauserinnerungen wach und eines kann ich euch schreiben, es ist trotz allem eine wunderschöne Welt in der wir Tanzen und Singen dürfen und es gibt keinen schöneren Ort als "Zuhaus" im "Wia z´Haus".

Ja liebe Freunde euer Wirt ist wahrscheinlich der einzige Mann auf der Welt zu dem seine Frau sagt: "Thomas geh doch" ins Wirtshaus

Was auch passieren mag, niemand kann UNS die Tänze von 1954 bis Heute nehmen die WIR gemeinsam mit DIR schon im Behm-Haua "Wia z Haus" getanzt haben, denn diese Stunden gehörten uns. Wenn DU auch nur eine Stunde davon glücklich warst, ist das viel, denn diese eine Stunde im Hauerwirtshaus kann DIR keiner mehr wegnehmen.

Und zum Schluß drücke

WH5: Wie es früher einmal war…: Eine Zeitreise aus dem „Freilicht-Gasthaus Museum“ Schmirl in Puchberg!

Diese Zeitreise ist zwar lustig anzuschaun, aber die Realität hat die Zukunft schon längst überholt und dies ist mehr als traurig, denn immer weniger Gäste fühlen sich im Wirtshaus "Wia z`Haus" (und wenn es a Kölapartie woar von wo ma ausagwoglt sein), ja da passt noch das Lied von Herbert Prikopa Die Kellerpartie"

Und da eure Wirtsleit in ihren privaten Kellerstüberl feierten, ersparten sie sich die lange Reise über die Wirthausstiegen aber einmal noch trällerte er lautstark "Guten Morgen Sonnenschein" aus dem Badezimmerfenster der aufgehenden Morgensonne entgegen.


Sonntags-Menü

Da die Nachfrage auf ein köstliches Backhenderl so groß ist, gibt`s

am Sonntag, den 2. Mai

von 11 Uhr bis 14 Uhr ein saftiges

Alt Wiener Backhenderl

zum mitnehmen

dazu kredenzen die Hauerwirtsleit Petersilienkartofferl und gemischten Salatteller.

Als Nachspeise gibt`s......, ja über dieses süße Köstlichkeit streiten sich noch die resche Wirtin und der sanftmütige Wirt.

Bitte um Bestellung bis Freitag, den 30 April unter 02686/7202.

!!! Leider können wir keine Bestellungen mehr annehmen, denn Max und Moritz haben Schwudiwup die restlichen Henderl durch den Rauchfang geangelt!!!

Erst 1 dann 2 dann 3 und 4, Schwudiwup dich haben wir.


Folgende frischgemachte Köstlichkeit bietet euch Lisi als

Saluti dalla cucina di Mama Renate

di Martedi 4. Maggio per Venerdi 7. Maggio

11  bis 14 Uhr

äh otto Euro an

Delizioso "Piccata Milanese"

Und für alle und alleninnen, denen die Hose (egal welche) nach den langen Lockdowntagen immer noch passt, kredenzt die Wirtin eine süße Überraschung.

P.S.: Euren Wirtn passt zumindest noch die Trainingshose, also darf er auch eine süße Überraschung vernaschen.


Musikalische Muttertags-Hits aus dem Hauer-Wurli

Einige Hauerseitenmusikliebhaber haben beim Wirtn schon verzweifelt angerufen, warum bei ihnen der Hauer-Wurli nicht funktioniert. Freunde, ihr müßt schon Geld in den Wurli einlassen!!! 1 Platte um 50 Cent, 3 Lieder um 1 Euro, 7 Scheiwan um 2 Euro.

Freitag feierten eure Wirtsleit IHREN Muttertag. Es kamen unvergessliche Gschichtln unserer Großmütter und Mütter vor dem Lebensvorhang und es würde Bücher füllen welch schöne Zeiten Anneliese und Thomas mit ihnen erleben durften. 

Drücke HE 1: Heintje "Mama"

Und in dieser Richtung gings weiter

Drücke PJ 2: Pizzera & Jaus "Mama" [Donauinselfest 2018]

Bei diesem Lied sang euer Wirt unter Tränen mit, einfach schön und alles stimmt.

Ja und dann kamen Gschichtln unserer Großmütter zum Vorschein und wir mussten über viele  herzlich lachen.

Drücke PA 3: Peter Alexander "Mamutschka" (Dalli Dalli 16.04.1981)

Und wenn eure Wirtsleit vor lauter Lachen, mitunter lautem Streiten, lauter, lautem, lauter,... wieder einmal die Uhrzeit vergessen hatten und die "Sunahnl" ban Wirtshausfensta einablinselte sie aber partout nicht schlafen gehen wollten, drückte euer Wirt

KG 4: Karel Gott "Babicka"

Thomas hiats is owa gmui, sist weick ma nau die zwidaran Nichtfortgeher auf.

Na Lisi, oas tringa ma nou und druck bitte

Drücke AB 5:  "Mama Mia" von ABBA

Nach diesem tollen Song gabs ein Busserl für die Wirtin und eure Wirtsleit tranken in trauter Zweisamkeit noch ein allervorletztes Glaserl Uhudlerfrizzante und tanzten eng umschlungen bei

Drücke STS 7: "Großvotta" von STS

Bei diesem Lied wurden schöne Kindheitserinnerungen wach und eines kann ich euch schreiben, es ist trotz allem eine wunderschöne Welt in der wir Tanzen und Singen dürfen und es gibt keinen schöneren Ort als "Zuhaus" im "Wia z´Haus".

 

Was auch passieren mag, niemand kann UNS die Tänze von 1954 bis Heute nehmen die WIR gemeinsam mit DIR schon im Behm-Haua "Wia z Haus" getanzt haben, denn diese Stunden gehörten uns. Wenn DU auch nur eine Stunde davon glücklich warst, ist das viel, denn diese eine Stunde im Hauerwirtshaus kann DIR keiner mehr wegnehmen.

Und zum Schluß drücke

WH5: Wie es früher einmal war…: Eine Zeitreise aus dem „Freilicht-Gasthaus Museum“ Schmirl in Puchberg!

Diese Zeitreise ist zwar lustig anzuschaun, aber die Realität hat die Zukunft schon längst überholt und dies ist mehr als traurig, denn immer weniger Gäste fühlen sich im Wirtshaus "Wia z`Haus", ja da passt noch das Lied von

Wolfgang Ambros "Wann der Hergott net wü"

Und da eure Wirtsleit im Wurlistüberl feierten, ersparten sie sich nicht die lange Reise über die Wirthausstiegen und deismol waren sie besonders steil. Vorm Zsaummakuschln mit seiner Wirtin sang euer Wirt "Mei Naserl is so Rot" lautstark aus dem Badezimmerfenster der aufgehenden Morgensonne entgegen. Thomas bist varuckt, schau das die nidaleigst. Ja und dann schaltete sich im Bett das berühmt berüchtigte Ringelspül ein, aber noch einmal pfiff er das schöne Wiener Lied "Kleines Schwipserl" daun oan Fuis ausn Bett ausi und auf die Breimsn steign, ui duit deis giud, Schnaaaaarch.


 

MUTTERTAGS-MENÜ

fia Dahoam am 9. Mai 2021 von 11-15 Uhr um € 19

  • Zur Einstimmung auf einen schönen Muttertag gibt`s als Dankesgruß eurer Wirtsleit eine Muttertagsüberraschung.
  • Als Vorspeise servieren die Haua-Wirtsleit eine liebevoll garnierte Frühlingsaufstrichpotpourri mit saftigen Bauernbrot
  • Zur Hauptspeise kredenzt die Wirtshauskuchl
  • knuspriges Krenschnitzerl mit reschen Grundbirnfrittes und gemischten Salatteller
  • oder
  • Gold gelb gebackenen Zander im Kürbismantel dazu Blütenreis sowie knackigen Kürbiskernölsalat
  • als krönenden Abschluß offeriert euch die Wirtin flaumigen Topfenknödel auf beschwipster Erdbeersoße.

Bitte um Bestellung bis Samstag, den 8. Mai bis 18 Uhr unter 02686/7202.


Tages-Mittagsmenü

Di. 11.5. und Mi. 12.5.

von 11 Uhr bis 14 Uhr

um Euro 8

Letscho Kotelett

Zart geschmortes Schweinskarreefilet in pikanter Paprikarahmsauce knackigen Letschogemüse, Bratkartofferl und knackigen Gartensalat

und hint nouchi a siaß Zwickabusserl aus der Möhlspeiskuchl


Feiertags-Menü

am Donnerstag, den 13. Mai

von 11 Uhr bis 14 Uhr um € 14

Riesen Wiener

zum mitnehmen

dazu gibt`s resche Grundbirnfrittes und gesunden Frühlingssalat.

Als Nachspeise gibt`s......? Nachdem eure Wirtsleit über die Nachspeise der Vorwoche lange umadumstritten, gab`s diese Woche eine einheitlich Meinung denn die Kuchlwirtin kredenzt euch Alt Wiener Apfelstrudel.


Folgende frischgemachte Köstlichkeit bietet euch Lisi als

Tages-Mittagsmenü

am Freitag, den 14. Mai

von 11 Uhr bis 14 Uhr

um Euro 8

in Semmelpanier gebackenes Seelachsfilet

mit Reis und gemischten Salatteller

Ols Nouchspeis gibt`s ?, ja das soll eine Überraschung sein.


Sonntags-Menü

am 16. Mai

von 11 Uhr bis 14 Uhr um € 14

Holstein Schnitzerl

dazu kredenzt die Hauerwirtin Gemüsereis, Spiegelei, Sardellenringerl, gemischten Salatteller und ein mit Preiselbeeren gefüllter Pfirsich.

Und hint nouchi werden Kindheitserinnerungen wach, denn Lisi macht euch einen flaumigfruchtigen Erdbeerpudding mit Freddikeks dazui.

Bestellung unter 02686/7202.


Folgende frischgemachte Köstlichkeit bietet euch Lisi als

Wochen-Mittagsmenü

von Di. 18. Mai - Fr. 21.Mai

von 11 Uhr bis 14 Uhr

um Euro 8

Ofenfrischer Schweinsbraten mit hausgemachten Semmelknödel und Salatteller.

Als Nachspeise gibt`s aus der Möhlschpeiskuchl gefüllte Biskuitrollade.


Musikalische-Hits aus dem Hauer-Wurli

Einige Hauerseitenmusikliebhaber haben beim Wirtn schon verzweifelt angerufen, warum bei ihnen der Hauer-Wurli nicht funktioniert. Freunde, ihr müßt schon Geld in den Wurli einlassen!!! 1 Platte um 50 Cent, 3 Lieder um 1 Euro, 7 Scheiwan um 2 Euro.

In der 19. Kalenderwoche gabs im Wurliraum eine hitzige Debatte(ohne Handynachrichten), wie die Hauerwirtsleit die neuen Coronaverordnungen umsetzen sollen. Bei leiser Hintgrundgrundmusik kams um 2 Uhr in der Früh zum einstimmigen Entschluss, der dann bis 7 Uhr mit schönen Getränken besiegelt wurde und eines vorweg, wir werden es immer wieder tun, Hauptsache es geht uns gut bei dem was wir machen oder auch nicht machen. 

Drücke UJ 2:  "Ich würd' es wieder tun" (Das letzte Konzert Zürich 2014) von Udo Jürgens

Ja aber dann dachten eure Wirtleit schon an den Sommer 2021

Drücke AR 3: "Macarena" von André Rieu ft. Los Del Rio 

Bei diesem Lied verwurschelte euer Wirt seine Raiffeisenhände, kam aber nicht zum verschnaufen denn seine Lisi drückte das nächste Sommerlied

Drücke AR 4: " Mambo No. 5" von André Rieu ft. Lou Bega

Und wenn eure Wirtsleit vor lauter Lachen, mitunter lautem Streiten, lauter, lautem, lauter,... wieder einmal die Uhrzeit vergessen hatten und die "Sunahnl" ban Wirtshausfensta einablinselte sie aber partout nicht schlafen gehen wollten, drückte euer Wirt

TT 5. "Proud Mary"  Tina Turner (unbedingt LIVE)

Und wer euren Wirtn kennt der weiß, ist er so richtig in Fahrt geht die Post ab und es ging die Post im Wurliraum ab.

Thomas hiats is owa gmui, sist weick ma nau die zwidaran Nichtfortgeher auf.

Na Lisi, oas tringa ma nou und druck

Drücke UL 6: "Ein Herz kann man nicht reparieren" von Udo Lindenberg feat. Inga Humpe

der am 17. Mai seinen 75iger feierte. Alter mach weiter so geile Musik und zeig den ganzen Spießern auch weiterhin, wie man das Leben geniesen soll.

Nach diesem tollen Song gabs ein Busserl vom Herzen für die Wirtin und eure Wirtsleit tranken in trauter Zweisamkeit noch ein allervorletztes Glaserl Uhudlerfrizzante und tanzten eng umschlungen bei

Drücke LP 7: "Baby Can I Hold You Tonight - Pavarotti and Tracy Chapman Live

Was für eine wunderbares Lied und euer Wirt kann euch eines schreiben, es ist trotz allem eine wunderschöne Welt in der wir Tanzen und Singen dürfen und es gibt für Anneliese und Thomas keinen schöneren Ort als "Zuhaus" im "Wia z´Haus".

 

Was auch passieren mag, niemand kann UNS die Tänze von 1954 bis Heute nehmen die WIR gemeinsam mit DIR schon im Behm-Haua "Wia z Haus" getanzt haben, denn diese Stunden gehörten uns. Wenn DU auch nur eine Stunde davon glücklich warst, ist das viel, denn diese eine Stunde im Hauerwirtshaus kann DIR keiner mehr wegnehmen.

Und zum Schluß drücke

WH5: Wie es früher einmal war…: Eine Zeitreise aus dem „Freilicht-Gasthaus Museum“ Schmirl in Puchberg!

Diese Zeitreise ist zwar lustig anzuschaun, aber die Realität hat die Zukunft schon längst überholt und dies ist mehr als traurig, denn immer weniger Gäste fühlen sich im Wirtshaus "Wia z`Haus", ja da passt noch das Lied von

Herbert Grönemeyer - "Der Weg" Live 2003 - Mensch Tour

Ja und dann ging der schwere Weg ins Schlafgemach über die berühmt berüchtigten Wirthausstiegen los und der dauerte lang, denn euer Wirt sang noch "Jetzt trink ma noch a Flascherl Wein" lautstark aus dem Badezimmerfenster der aufgehenden Morgensonne entgegen und die ersten Morgen-Kaffeetrinker "ban Bäck" sangen ebenfalls lautstark mit.


Sonntags-Menü

am 23. Mai

von 11 Uhr bis 14 Uhr um € 14

Wiener Heurigen Backteller

Knuspriges Sur- und Schweinsschnitzerl, gebackene Hendlleber, Petersilienkartofferl und gemischten Gartensalat.

Für die gaunz sissn gibt`s als typische Wiener Heurigennachspeise einen flaumigen Zwetschkenfleck mit Mandelspliter.

Weiters gibt`s am Sonntag

  • Knusprig gebackener Zander nach Wiener Art mit Salat Vierzehn
  • Resches Schweinsschnitzerl mit Salat Zehn
  • Zartes Henderlbrustfilet in Kürbispanier mit Salat Zehn
  • Chik`n Wings mit Pommes Acht

Bestellung unter 02686/7202.


Musikalische-Hits aus dem Hauer-Wurli

Einige Hauerseitenmusikliebhaber haben beim Wirtn schon verzweifelt angerufen, warum bei ihnen der Hauer-Wurli nicht funktioniert. Freunde, ihr müßt schon Geld in den Wurli einlassen!!! 1 Platte um 50 Cent, 3 Lieder um 1 Euro, 7 Scheiwan um 2 Euro.

Am Freitag spielte sich unser Wirtshausleben vorm Wirtshaus ab, denn die Wirtin wollte ihre frisch gesetzten Blumen giesen zu dem es aber nicht kam. Warum: Zuerst kam der und dieserin, dann der und die anderin daher und als dann noch die anderen und anderinnen daherkeima sain und vom Wirtn mit schönen Weinen und süffigem Bier so richtig "aigwassert" wurden, kamen dann auch noch die feschn Diran und Buiwan daher.

Um 21:58 Uhr dann wurde die Abstandsgieskannenparty vorm Wirthaus beendet und die vielen begossenen machten sich auf den Heimweg und nur die Wirtsleit feierten weiterhin im Wurliraum diesen schönen Freitagabend bis am Samstagmorgen. 

Für die feschen Buiwan gibt´s

Drücke BB 10:  "Haben Sie nicht 'ne Braut für mich" von Bully Buhlan

und für die liam Diran

Drücke MM 11:  "So ein Mann" von Margot Werner

Drücke BH 58: 50 Jahre Rock I Bill Haley's Original Comets "See You Later Aligator"

Ja bei diesem Lied gings "Rund um die Wirtshausbudel", denn was hier eure Wirtsleit auf den Tanzboden rockten war der absolut Wahnsinn und es ging in dieser Tonart weiter.

Drücke PK 55: 50 Jahre Rock I Peter Kraus & The Bill Haley's Original Comets "Rock Around The Clock"

Und wenn eure Wirtsleit vor lauter Lachen, mitunter lautem Streiten, lauter, lautem, lauter,... wieder einmal die Uhrzeit vergessen hatten und die "Sunahnl" ban Wirtshausfensta fost einablinselte sie aber partout nicht schlafen gehen wollten, drückte euer Wirt

Drücke CB 57:  "Johnny B. Goode" von Chuck Berry with Bruce Springsteen & The E Street Band

Thomas hiats is owa gmui, sist weick ma nau die zwidaran Nichtfortgeher auf.

Puhh woar deis a narrische Wirtshausnocht für eure Wirtsleit owa Lisi, oas tringa ma nou und druck

BS 7: "Save The Last Dance For Me" von Bruce Springsteen(Live Albany 2014) HD Pro recorded audio

Nach diesem grandiosen Liebestanzlied gabs ein Zwicka-Busserl für die Wirtin und eure Wirtsleit tranken in trauter Zweisamkeit noch ein allervorletztes Glaserl Uhudlerfrizzante und tanzten eng umschlungen bei

Drücke PA 8:  "Ich hab' mich so an dich gewöhnt" von Peter Alexander

Was für eine wunderbares Lied und euer Wirt kann euch eines schreiben, es ist trotz allem eine wunderschöne Welt in der wir Tanzen und Singen dürfen und es gibt für Anneliese und Thomas keinen schöneren Ort als "Zuhaus" im "Wia z´Haus".

 

Was auch passieren mag, niemand kann UNS die Tänze von 1954 bis Heute nehmen die WIR gemeinsam mit DIR schon im Behm-Haua "Wia z Haus" getanzt haben, denn diese Stunden gehörten uns. Wenn DU auch nur eine Stunde davon glücklich warst, ist das viel, denn diese eine Stunde im Hauerwirtshaus kann DIR keiner mehr wegnehmen.

Und zum Schluß drücke

WH5: Wie es früher einmal war…: Eine Zeitreise aus dem „Freilicht-Gasthaus Museum“ Schmirl in Puchberg!

Diese Zeitreise ist zwar lustig anzuschaun, aber die Realität hat die Zukunft schon längst überholt und dies ist mehr als traurig, denn immer weniger Gäste fühlen sich im Wirtshaus "Wia z`Haus", ja da passt noch das Lied von

Karl Hodina "Herrgott aus Stan"

Dieser Abend war bisher einer der schönsten in dieser für uns so schönen Wirtshauszeit aber es nutzt nix, die Stiagn wortn auf eure Wirtsleit aber diesesmal nahm euer Wirt mit drei großen Schritten dieses Hindernis um den Sonnenaufgang nur ja nicht zu versäumen. So und hiaz die Rollo auffi und s`Fenster auf, denn euer Wirt sang noch "Du narrischer Kastanienbaum" lautstark ausn Bodezimmerfenster der aufgehenden Morgensonne entgegen. Thomas bist hiats narrisch gwortn, wos wehn sie die Leit deinga. Owa Lisi, wos sie die Leit iwa mi deinga deis is ma schou ollawal Wurscht. Ui "apropopes" Wurscht, i hol ma hiaz nou a Wurschtseimml aus da Kuchl wal mit an lahn Mogn is nid guid schloufn.