Ein Herzliches “Grüß Gott” im Hauerwirtshaus!

 

60 Jahre Hauerwirtin - Foto zeigt das Hauerwirtshaus

Cafe Anneliese Hauer
Hauptstrasse 87
A – 7020 Loipersbach

Telefon: 0043 (0)2686 7202
Email: cafe(at)hauerwirtin(dot)at


Spruch 2. Adventwoche

Wer die Gegenwart genießt, hat in Zukunft eine wundervolle Vergangenheit.

Lisi und Tom wünschen Dir GENUSSVOLLE Tage.


 

Öffnungszeiten 2021

Jeden Freitag ab 18 Uhr Feierabendbier

Treffen wir uns am Freitag auf 1-2 Feierabendbier im "Haua Wia z Haus"?

Bin dabei, aber schreibt man 12 nicht ohne Bindestrich?


Musikalische-Feierabendhits am 3. Dezember aus dem

Hauer-Wurli

Guten Morgen um Vierterl 4 am Samstag Nachmittag nach dem zweiten Hausarrest-Feierabendbierfreitag aus 1-2 wird 12. Ja richtig gelesen es ist Vierterl 4 und grod sein ma aufgschtaundn. Wer eure Wirtsleit aber kennt der weiß, sie sind beide "Gegenwartstrinker" und bei ihnen geht die Sonne eben Nacht`s auf. Ja richtig gelesen, sie sind keine Vergangenheitstrinker aber auch keine Zukunftstrinker, ja richtig gelesen sie sind ganz einfache Gegenwartstrinker und diese Freitagnächte die bis am Samstagmorgen dauern sind eben Gegenwartsonnenabende.

Drücke AS 18: "Boogie Woogie Bugle Boy - Wartime Radio Revue

Ja richtig gelesen bereits um 18 Uhr erklang die erste Scheim aus dem Hauerwurli und in Wirtn seine Soldatenmäderl heizten gleich so richtig ein und ihr lest richtig, es mußten trotzdem alte Wirtshausgschichten erzählt werden, denn in der früheren Glorreichen Wirtshauszeit tanzten wir des öfteren schon um 1/8erl Uhr.

Drücke CC 20: "Rote Lippen soll man küssen" von Cliff Richard

Und welcher wollte einer welcherin nicht ein Busserl geben, denn bei schöner Musik, schönen Rotweinen und noch schöneren roten Lippen, wer konnte da schon wiederstehn.

Drücke RG 22: "Marie, der letzte Tanz ist nur für dich" von Rex Gildo

Drücke SM 24: "Liebeskummer lohnt sich nicht mein Darling" Siw Malmkvist

Ja richtig gelesen, aber jetzt gings im Zweisamkeitwurliraum auf die Tanzfläche, denn euren Wirtn plagt kein Liebeskummer sondern Leibeskummer. Seine Wirtin ist im Backfieber und zaubert Weihnachtsbäckerei aus dem Ofen die eigentlich unter Denkmalschutz stehen müßte. Euer Wirt aber kann diesen Leckerein nicht aus dem Weg gehen, deshalb sein Leibeskummer.

Drücke JO 2:  "Kerzen, Karpfen und du" von Josh ein Weihnachtslied zum verlieben.

Drücke HC 4: "Samstag Nacht", ja richtig gelesen Samstag Nacht am Samstag Morgen mit Howard Carpendale · Cliff Richard · Royal Philharmonic Orchestra

Thomas hiats is gmui, wal sist weickst ma nou die zwidaran Nichtfortgeher auf.

Lisi e is jo koa Mensch dou und ausserdem.......

Psssst Thomas reid jo nid weida, holt`s oafoch nia zaum.

Owa...

Nix owa, holt`s oafoch nia zsaum.

Habt 8cht um 6ex Uhr Morgen, owa meine Gedanken sind trotzdem frei und das ist gut so!

Und was taten eure Wirtsleit nachdem die vielen Hauerfreunde die gar nicht da waren fiktiv das Wirtshaus verlassen hatten? Sie gingen nicht schlafen sondern genossen noch ein, zwei, drei Glaserl Uhudlerfrizzante und tanzten bei

Drücke PA 6: "Das kleine Beisl" von Peter Alexander

engumschlungen einen kalten Samstagmorgen entgegen.

Was auch passieren mag, niemand kann UNS die unvergesslichen Nacht-Tagesstunden von 1954 bis Heute nehmen, die WIR gemeinsam mit DIR schon im Behm-Haua "Wia z Haus" Getanzt, Gesungen, Gelacht und des öfteren auch ein bisserl Geweint haben, denn diese Stunden gehören uns. Wenn DU auch nur eine Stunde davon glücklich warst, ist das viel, denn diese eine Stunde im Hauerwirtshaus kann DIR und UNS keiner mehr wegnehmen.

Schade das ihr mit Lisi und Tom in der Gegenwart nicht mitfeiern könnt, denn solch schöne Sonnennächte gibts eben nur in der Gegenwart.

Obwohl`s in Österreich momentan a bisserl Drunta und Driwa geht, Freunde es kommt wieder die Zeit wo nur "LACHEN ansteckend sein wird" bis dahin !!! FAIR PLAY !!!! und ein MITEINADER statt GEGENEINADER und wia schou gsogt "Heats auf zan Jammern".

!!! Lisi und Tom treffen sich wieder am 13. Dezember und dich sehen wir hoffentlich am Feierabendbierfreitag, den 17. Dezember !!!!

Lisi und Tom freuen sich jetzt schon drauf wenn es im Wurliraum wieder Rund um die Uhr bis Samstag in da fria hoast:

"Sonne in der Nacht" LIVE von Peter Maffay

Und was sagte unser Hochwohlgeboren Thomas der I. der Inkognito die Nacht mit seinem Sonnenschein verbrachte

Ja, wenn wir alle Englein wären,
dann wär die Welt nur halb so schön,
wenn wir nur auf die Tugend schwören,
dann könnten wir doch gleich schlafen gehn.

 

SPEISEN-GASSENVERKAUF

von Dienstag bis Freitag und Sonntag jeweils von 11 bis 14 Uhr.ser


Von Dienstag bis Freitag gibt`s im Hausarrest-Wia z Haus die ersten Hauerischen "Gesundheits-Genußtage".

Wochen-Mittagsmenü um Euro 8

Di. 30.11 bis Fr. 3.12

von 11 Uhr bis 14 Uhr

Sur-Schnitzerl

mit "gesunden" Wintersalat

Nachspeise


Tages-Schmankerl um NEUN Euro am

Donnerstag und Freitag

von 11 Uhr bis 14 Uhr

K r e n f l e i s c h

mit "gesunden" Wurzelgemüse und Salzgrundbirn


 

Sonntags-Menü um vierzehn Euro

aus der Wirtshauskuchl kredenzen die Hauerwirtsleit

am 2. Adventsonntag

von 11 Uhr bis 14 Uhr

F i s c h t e l l e r

in Semmel-, und Kürbiskernpanier knusprig gebackener Zander, Garnelen im Kartoffelnest, dazu Blütenreis sowie gemischten Salatteller und Sauce Tartare.

Zur schlanken Hüft-Auffüllung gibt`s aus der Süßabteilung

Vanillepudding mit Herzerwärmenden Kokoslikör.

Die Töla kinnts daun schpeida owoschn, wal zaerscht wird bei "Te Quiero Mucho" von Sparx ein Mexikanischer Sonntag eingetanzt.

Aqui vamos Hombre, llevar tuyo Senora en tus brazos.


  Weiters gibt`s

  • Knusprig gebackener Zander nach Wiener Art mit Salat Vierzehn
  • Schweinsschnitzerl nach Wiener Art mit Salat Zehn
  • Zartes Henderlbrustfilet in Kürbispanier mit Salat Zehn
  • HAUER Burger mit Pommes Acht


 

Stilller Beschützer

 

 

Seit 1954 beschützt dieser stille Geselle das Behm-Hauerwirtshaus. Meine Großeltern bekamen diesen Rauchfangkehrer am Silvestertag im Jahr 1954 im alten Gmoawirtshaus vom Sportverein Loipersbach als Glücksbringer überreicht und seit dieser Zeit begleitet er uns. Er ist ein Freund der mit uns durch Dick und Dünn gegangen ist, der Leid und Freud mit uns geteilt hat und der uns, auch wenn es noch so schlecht lief niemals seine Freundschaft uns gegenüber aufgekündigt hat. Er hat soviel schönes im Behm-Hauerwirtshaus miterlebt dass es Bücher füllen würde, würde er über die vergangenen 67 Jahre berichten. Er aber sagt kein Wort sondern behält es für sich, und das ist gut so.

Lieber Rauchfangkehrer, Danke für alles und auf noch viele schöne gemeinsame Hauer-Wirtshausjahre denn, "Immer wieder geht die Sonne auf".