Hauerwirtin

Wochen-Spruch

Eines liegt mir besonders am Herzen

  Politiker und hier vor allem Politikerinnen, wollt ihr wirklich 

eure Söhne in den Krieg befehlen?

Ihr seid alle nicht mehr normal, aber leider werdet ihr Weltkriegstr(w)eiber es mit eurer Kriegssprache ermöglichen, diese schöne Welt zu  v e r n i c h t e n

Nein, meine Söhne geb ich nicht von Reinhard Mey

———————————————————————————–

 

Musikalische-Feierabendhits am 20. Mai aus dem
Hauer Wurli

Ein Feierabendbier-Freitag aus 1-2 (aber schreibt man 12 nicht ohne Bindestrich) war ein Feierabendbier-Freitag wie er sein soll, denn aus 1-2 wurden 12 und es waren Freunde da, die mit den Wirtsleitn mitfeierten denn Leute die sagen: „Wer feiern kann, kann auch Arbeiten, die können einfach nicht feiern“.

Drücke RB 20: „Schön ist es auf der Welt zu sein“ Roy Black und Anita

Ja liebe Leser und Leserinnen mit Leuten und Leutinnen die nicht FEIERN können mit solchen Leuten und Leutinnen können eure Wirtleit sowieso nichts anfangen und deshalb umgeben sie sich nur mit Feierleuten und Feierleutinnen die eben so richtig FEIERN können wie Lisi und Tom.

 Drücke ST 22: „Bier um Bier bis hell is“ von den Stoakoglern

Ja als dann auch noch Thomas der I. nach 2 jähriger Coronaabstinenz bei der Wirthaustür hereinschneite und sein Volk mit geliebtes Volk und geliebte Volkinnen begrüßt, ja da begann der Abend erst so richtig.

Drücke ST 24: „Lookong for Freibier“ von den Stoakoglern

Diesen Abend wurde nicht gfläckelt sondern so richtig gefeiert,

denn lieber mit Freunden und Freundinnen in der Hölle feiern als mit Idioten und Idiotinnen durch`s Paradies fliegen.

Drücke SM 2: „Ich hab kein Geld“ von der Steirer Musi

   Ich hab kein Geld trotzdem ist das Leben schön, sang euer Wirt lauthals mit und seine Freunde bedankten sich bei den Wirtsleitn, denn wo bekommt man 5%-32% für sein Geld.

Drücke WA 5: „Erst wenn`s aus wird sein“ von Wolfgang Ambros

  und dann hies es bei aufgehnder Anaptui leider Abschied von den Wirtsleitn zu nehmen. Als die letzten Feierfreunde das Wirtshaus verlassen hatten wurde schnöl zsaumgramt und danach genossen die Wirtsleit noch ein aller-allervorletztes Glaserl Spritzer, ein aller-allervorletztes Zigaretterl und ein aller-allervorletztes Schladminger aus dem Zapfhahn, ja und dann drückte euer Wirt seine Wirtin in die Arme und tanzte

Drücke RG 5: „Buona Notte“ von Rocco Granata

Was auch die Zukunft bringen mag, niemand kann UNS die unvergesslichen Nacht-Tagesstunden von 1954 bis Heute nehmen, die WIR gemeinsam mit DIR schon im Behm-Haua „Wia z Haus“ Getanzt, Gesungen, Gelacht und des öfteren auch ein bisserl Geweint haben, denn diese Stunden gehören uns. Wenn DU auch nur eine Stunde davon glücklich warst, ist das viel, denn diese eine Stunde im Hauerwirtshaus kann DIR und UNS keiner mehr wegnehmen.

Drücke WA 7: „Sperrstund is“ von Wolfgang Ambros

Noch einmal zuprosten daun a  „gschmolzns Busserl“ für die Wirtin a bisserl zsaumguschn und ab über die Mittelstiege ins Ringlspülbett. Schön wars wieder für eure Wirtleit an diesem Feirabendbierfeitag, wie so viele andere Nachtstunden in den gemeinsamen 41 Jahren unseres schönen Wirtshauslebens.

 

Speisekarte

Tages-Menü am 24.5. und 25.5.

Paprikarahmschnitzerl mit Teigwaren

 und knackigen Frühlingssalat
Nachspeise

—————————————————————————-

Weiters gibt`s

  • Knusprig gebackener Zander nach Wiener Art mit Beilage Vierzehn
  • Schweinsschnitzerl nach Wiener Art mit Beilage Zehn
  • Steirisches Henderlbrustfilet in Kürbispanier mit Beilage Zehn
  • Hauerburger mit Pommes Acht

Am Donnerstag, den 26. Mai werden im Hauerwirtshaus Konfirmationfeierlichkeiten gefeiert.

 Da wir unseren Konfirmationsgästen einen schönen Tag im Hauerwirtshaus ermöglichen wollen, bleibt unser Wirtshaus an diesem Tag geschlossen.

————————————————————————————————


Am Sontag, den 29. Mai kredenzen eure Wirtsleits

 knuspriges Fisch-Teller

mit Blütenreis und knackigen Frühlingssalat

Da der Fisch ja eine Fastenspeise ist, gibt`s hint nouchi eine süße Portion Apfelstrudel aus der Wirtshauskonditorei.

—————————————————————————————————

Weiters gibt`s

 Knusprig gebackener Zander nach Wiener Art mit Beilage Vierzehn

Schweinsschnitzerl nach Wiener Art mit Beilage Zehn

Steirisches Henderlbrustfilet in Kürbispanier mit Beilage Zehn

Wirtshaus-Öffnungszeiten 2022

F e i e r a b e n d b i e r

am Freitag, den 27. Mai ab 18 Uhr

Treffen wir uns am Freitag auf 1-2 Feierabendbier im „Haua Wia z Haus“?
Bin dabei!!!
Aber schreibt man
12 nicht ohne Bindestrich?

Stilller Beschützer

Seit 1954 beschützt dieser stille Geselle das Böhm-Hauerwirtshaus. Meine Großeltern bekamen diesen Rauchfangkehrer am Silvestertag im Jahr 1954 im alten Gmoawirtshaus vom Sportverein Loipersbach als Glücksbringer überreicht und seit dieser Zeit begleitet er uns. Er ist ein Freund der mit uns durch Dick und Dünn gegangen ist, der Leid und Freud mit uns geteilt hat und der uns, auch wenn es noch so schlecht lief niemals seine Freundschaft uns gegenüber aufgekündigt hat. Er hat soviel schönes im Behm-Hauerwirtshaus miterlebt dass es Bücher füllen würde, würde er über die vergangenen 67 Jahre berichten.

Er aber sagt kein Wort sondern behält es für sich, und das ist gut so.

Lieber Rauchfangkehrer, Danke für alles und auf noch viele schöne gemeinsame Hauer-Wirtshausjahre denn,

 „Immer wieder geht die Sonne auf“.

Kontakt

Vorzüglich entspannen – Feste feiern im Cafe Anneliese Hauer – An der Rotweinstrasse, knapp an der ungarischen Grenze in Loipersbach, erwartet Sie unser gemütliches, familiär geführtes Cafe.