Sprung zu

Artikelanfang
Navigation
Inhaltsverzeichnis
Impressum
Kontakt

Navigation-Hauptmenü


Artikelanfang:

Spruch des Jahres

“Wir die Hauerwirtsleit wünschen uns, dass die Menschen merken wie Glücklich sie sind”.

Wos is los im August

Aus einmal ist man 50ig…

Liebe Wirtshausfreunde,

am Freitag, den 10. August ab 17 Uhr gibt´s anlässlich des bevorstehenden Geburtstages “Rund um Eurer Wirtin” einen Tag der offenen Wirthaustür, andem alle Wirtshausgäste aus nah und fern herzlichst eingeladen sind. Bei Freibier, kleinen Schmankerln und Musik von und mit den “Perner Buam” wird gefeiert dass es nur so Kracht. Also liebe Freunde kommt und feiert mit Eurer Wirtin mit, sie freut sich vor allem auf Dich aber ganz besonders auf Dich.

Am Samstag den 11. August ist unser Wirtshaus

“ Heute wegen Gestern geschlossen”

und da man nur einmal im Leben den 50iger feiert, haben wir auch gleich am Sonntag, den 12. August unser Wirtshaus ebenfalls “zuigschperrt”, denn da feiert die Wirtin mit ihrer Familie.

Und von Montag, den 13. August bis Dienstag den 28. August möcht auch euer Wirt von seiner Wirtin etwas haben und deshalb gehen sie beide alleine auf Wirthausurlaubsreise.

Euro Lisi verköstigt die Fans

Euro Lisi verköstigt die Fans

Rauchende Lisi

Rauchende Lisi

Meine kleine Tochter

Meine kleine Tochter

Alles Gute

Alles Gute

Herzerlwirtin mit Herrenwelt

Herzerlwirtin mit Herrenwelt

Wirtin und 50iger Walter

Wirtin und 50iger Walter

Lisi moch bitte wieda sou a guidi Oaspeis

Lisi moch bitte wieda sou a guidi Oaspeis

Alles gute mein Bruder

Alles gute mein Bruder

Willi-Walter-Wirtin

Willi-Walter-Wirtin

Lachende und traurige Augen

Lachende und traurige Augen

50 Jahre

50 Jahre

Wirtin alles Gute

Wirtin alles Gute

Ui sein dei schwa

Ui sein dei schwa

und dei erscht

und dei erscht

3 + 1 sind 4 Busserl

3 + 1 sind 4 Busserl

Du warst ganzes Jahr brav

Du warst ganzes Jahr brav

geküsst

geküsst

und seinen Lieblingen

und seinen Lieblingen

angeführt von Lisi und Tom

angeführt von Lisi und Tom

Wos die Wirtin kaun

Wos die Wirtin kaun

Loipersbach “DAMALS

Nou da Oawat wird gfeiat

Das Bild wurde Ende der 50iger Jahre im Hof meiner Hauer-Großeltern aufgenommen und zeigt auch hier wieder dass früher viel mehr zusammengehalten wurde. Auch die Frauen mußten körperliche Höchstleistung erbringen denn wie geschrieben nur gemeinsam konnte man was erreichen.

von Links: Fridatante, Schneeberger Werner; dahinter Johann (Jockerl) Tschütz, Großvater (Datsch) Michael Hauer, Karl (Husch) Hollndonner, Johann (Pedaoaungl) Tschürtz, Großmutter (Haumama) Paula Hauer; sitzend Vati Michael (Migo) Hauer, Erich Frstl

Tagessprüche vom 1.8. bis 5.5.

Spruch an unsere oberen 10.000 end: “Persönlichkeiten werden nicht durch schöne Reden geformt, sondern durch Arbeit und eigene Leistung”. Albert Einstein

Spruch am Donnerstag: “Kein Mensch ist so beschäftigt, dass er nicht die Zeit hat, überall zu erzählen, wie beschäftigt er ist”. Robert Lembke

Spruch zum Wochenende: “Manche Arbeiten muss man Dutzende Male verschieben, bevor man sie endgültig vergisst”.

Wos woar los vom 1.8. bis 5.8. im

Hauerwirtshaus

Feiern

Die Wirtin ließ den Tag nicht bei irgendeinen Heurigen mit ihren Entführerinnen ausklingen sondern im Loipersbach Bad. Ach euer Wirt gesellte sich dazu und wie lang sich dieser Ausklang hinzog schreibe ich lieber nicht denn am Mittwoch waren beide nicht voll bei der Arbeit.

24ig+ 25ig = 51ig

Da euer Wirt im Rechnen keine große Leuchte war kann natürlich die obere Addition nicht stimmen. Aber egal denn am Donnerstag fand sich eine kleine aber feine Geburtstagsgesellschaft im Hauerwirtshaus ein. Christopher Floiger und Bader Thomas feierten mit einigen Freunden ihren gemeinsamen 49igsten Geburtstag. Nach dem anfänglich nur eine Handvoll Geburtstagsgäste sich im Wurliraum befanden wurden es im Laufe des laaaaangen Abends immer mehr. Ist ja auch nicht verwunderlich denn die wenigsten konnte bei dieser schönen Wurlimusik am Hauerwirtshaus vorbei fahren. Zum Schluß übereichte ihnen da 51ig jährige „Hauaveida“ ein kleines flüssiges Präsent und mit dem Spruch: „Wieder ein Jahr älter, nimm es nicht so schwer und erhalt Dir Deine Faxen, denn sonst bist Du erwachsen“ wünschen euch Lisi und Tom alles Gute und wie geschrieben „ bleibt´s sou wirs seit´s.

Die Schnauz-Torte

Die Schnauz-Torte

wird angeschnitten

wird angeschnitten

Hauaveida mit Jungs

Hauaveida mit Jungs

Schwester + Schwester = Schwestern

Ja liebe Hauerseitenleser die „Geburtstagszahlenspiele“ gehen weiter aber da ja euer Wirt ein Gentleman ist wird er die „Doppelgeburtstagsfeier“ von Silvia und Evi nicht errechnen. Am Samstag feierten eben das Geschwisterpaar ihre „gemeinsamen Runden Geburtstagtage“ im Hauerwirtshaus und es war eine Feier wie sie sein soll. Unkompliziert mit viel Freude und Dankbar mit der Familie und Freunden feiern zu dürfen. Mit Silvia verbindet euer Wirt schon eine langjährige Freundschaft denn das Geburtstagskind hing mit meiner Schwester Michaela die eine um andere Stunde bei uns im Wirtahsu „umadum“. Liebes Geburtstagsgeschwisterpaar, Anneliese und Thomas wünschen euch mit dem Geburtstagsspruch von Nubar Gulbenkian:“ Das Leben ist wie ein Spiegel! Wenn man hinein lächelt, lächelt es zurück“! noch viele Schöne und vor allem Lachende Stunden mit all denen die ihr liebt.
Leider gab der „Wirtshausfotoapparat“ seinen Geist auf. Ich glaub die Hitze hat ihn nicht gut getan.

Tagessprüch von 6.8. bis 11.8.

Spruch an alle Frauen: “Die Frauen verlangen Unmögliches:“Man soll ihr Alter vergessen,aber sich immer an ihren Geburtstag erinnern”.

Spruch an alle die Chef werden wollen: “Wenn man ganz bewusst acht Stunden täglich arbeitet, kann man es dazu bringen, Chef zu werden um danach vierzehn oder mehr Stunden täglich zu arbeiten”. Robert Frost

Spruch an alle die ???: “Freunde gibt’s genug, aber sie sind wie die Sonnenuhr, die solange ihren Dienst versieht, wie die goldene Sonne zu scheinen pflegt. Sobald aber die Sonne untergeht, ist auch bei ihr alles aus”.
von Abraham a Sancta Clara

Spruch an alle Geburtstagskinder: “Geburtstage sind wie Fliegen,
kaum ist man eine(n)los, kommen die nächsten”! von Jean de la Bruyère

Spruch an meine Wirtin: “Eine schöne Uhr zeigt die Zeit an, eine schöne Frau lässt sie vergessen”.

Wos woar los vom 8.8. bis 10.8 im

Hauerwirtshaus

Seid´s nit zwida

Liebe Hauerseitenleser was ist mit den Menschen los in unserem so schönen Österreich. Gestern mußte ich wegen technischer Probleme mein Auto nach O-pullendorf überstellen und hatte dadurch Zeit einige Geschäfte von O-pullendorf bis nach Mattersburg über Eisenstadt zu besuchen. Aber was ich dort erlebt habe ist der pure Wahnsinn, denn egal wo du hineingehst überall unfreundlich Verkäuferinnen oder Verkäufer. „Oli hom a zwidas Gsicht auf“ und es wäre ihnen am liebsten wenn du das Geld nur hineinwerfen würdest und dich dann wieder schleichst. Aber nicht nur die Angestellten auch die Kunden sind die oberste Frostgrenze. Ein Benehmen, entschuldigt wenn ich es schreibe zum Sch..ss.., ungeduldig und nur mürrisch und keiner hat Zeit für ein freundliches Lächeln oder ein liebes Wort. Geht es uns wirklich so schlecht um nur mit an „zwidan Gsicht umadum zan reinna“ oder geht es uns ganz einfach zu gut. Leitl seids doch froh dass die Sonne scheint, und dass wir in einem so wunderschönen Land leben dürfen. Anderen in der Welt geht´s nicht so gut wie uns aber anstatt Dankbar zu sein herrscht fasst nur Kälte trotz der Hitze. Auch im Wirtshaus waren einige “gereizt” aber das konnten eure Wirtsleit in eine “reizende” Atmosphäre umwandeln.

Euer Wirt spielt da nicht mit denn dafür ist das Leben viel zu kurz und zu schön um „zwida zu sein”.

Eröffnung der Hauerfestspieltage

Ja die Hauerischen Geburtstagsfesttage haben seit gestern begonnen und was soll ich euch schreiben, obwohl die Hauerwirtin erst am 5. September ihren 50iger feiert gratulieren bereits die ersten Hauerwirtshausfreunde ihre Wirtin. Warum, ja die Wirtin und der Wirt sind nach den beiden Festfeiertagen am Freitag und am Sonntag bis 28. August auf Geburtstagsurlaub. Ja was gibt es schöneres als viele liebe Gastfreunde um sich zu haben um mit ihnen zu Feiern. Also hoffentlich bist auch Du und gerade Du bei der heutigen Freitagsgeburtstagsfeier bei der Hauerwirtin dabei.

3 Geburtstagskinder

3 Geburtstagskinder

Die Kiezveteranen gratulieren mit

Die Kiezveteranen gratulieren mit

einer St. Pauli Torte

einer St. Pauli Torte

Auf einmal ist man???…

Der erste Hauerische Geburtstagsfesttag am Freitag ging unter dem Motto“ Ein Leben ohne Freu(n)de, ist wie eine lange Reise ohne Wirtshaus“ über die Hauerwirtshausbühne. Bei FREI-Bier, FREI-Wein, FREI-Schnitzerlsemmerln und FREI-Musik gings im übervollen Geburtstagssaal 50iger-mäßig zu. Unzahlreiche Freunde beglückwünschten die Wirtin um danach wie geschrieben ordentlich zu feiern. Die Perner-Buam heizten den Geburtstagsgästen ordentlich ein und es wurde bis um ?? Uhr getanzt. Danach übersiedelte der ganze Tross in den Wurliraum wo noch bis in die frühen Morgenstunden weitergefeirt wurde. Liebe Freunde eure Wirtin möchte sich für euren Besuch herzlichst bedanken und ist stolz solche Gastfreunde wie euch bewirten zu dürfen.

wie schnell die Zeit vergeht…

Sonntag ging´s dann im Hauerwirtshaus mit den Geburtstagsfestspielen eurer Wirtin weiter denn das Geburtstagskind lud ihren Stammtisch, ihre Freunde und ihre Familie ein. Bei ausgesuchten Geburtstagsschmankerln genossen alle Eingeladenen einen wunderschönen Tag. Damit dass Essen auch gut verdaut werden konnte, dafür sorgt Pohl Vikerl denn so viel getanzt haben eure Wirtsleit schon lange nicht. Je länger der Abend in die Morgenstunden überging umso herzlicher wurde die Feier und um ?? Uhr verabschiedeten wir die letzten Geburtstagsgäste mit dem Titel “Tanze mit mir in den Morgen“. Liebe Freunde, die Wirtin möchte sich bei allen bedanken denn es war eine Feier wie sie nicht schöner sein hätte können.

Die ersten Gäste

Die ersten Gäste

Servas Söuly

Servas Söuly

Die Gartengassler

Die Gartengassler

Die Schattendorfer

Die Schattendorfer

50iger Schaumrolle

50iger Schaumrolle

Begrüßung

Begrüßung

Danke für euer kommen

Danke für euer kommen

Hoher Besuch von LPO Tschürtz

Hoher Besuch von LPO Tschürtz

Tanze mit mir...

Tanze mit mir...

Viele liebe

Viele liebe

Geburtstagsgäste

Geburtstagsgäste

Koa Hitamadl

Koa Hitamadl

Schön ist es auf ....

Schön ist es auf ....

der Welt zu sein

der Welt zu sein

Deis is jo die Lisi

Deis is jo die Lisi

Goudi und Katharina

Goudi und Katharina

Nach den vielen Geburtstagsfeiern und den noch kommenden Feiern “Rund um den Runden” Jubiläumsgeburtstag, befinden sich eure Hauerwirtsleit auf Geburtstagsurlaub in Balkonien und wir seh´n uns wieder am 29. August. Bis dahin wünschen wir uns einen schönen Sommerulaub und euch wünschen wir das euch das Hauerwirtshaus “a bisserl ogeht”. Pfiat eing bis am 29. August.

Tagessprüche vom 27.8.bis zan “Kiridowouchneind”

Spruch am Montag: “Manche Menschen reisen hauptsächlich in den Urlaub,um Ansichtskarten zu kaufen, obwohl es doch vernünftiger wäre, sich diese Karten kommen zu lassen”. von Robert Musil

Spruch am Dienstag: “ Eine Dame kommt vollkommen umgemodelt aus einer Schönheitsfarm und wird von einem Lastwagen überfahren.

Im Himmel sagt sie: Lieber Gott, du hast doch gesagt dass ich 90Jahre alt werde und nun läßt du mich von einem Lastwagen überfahren.

Sagt der liebe Gott: Entschuldige, ich habe dich nicht erkannt.

Spruch am Mittwoch:“Manchen Leuten ist die Wahrheit so kostbar,
dass sie nur sehr sparsam davon Gebrauch machen”.

Spruch am Donnerstag: “ Erinnere dich an schöne Augenblicke, nicht an Jahre, Monate oder Tage , nur die Augenblicke zählen”.

Spruch zum Kirido: “ Auf geht´s ins Hauerwirtshaus”.

Der Kaiser war da

Euer Hochwohlgeboren “ Tom der I.” machte kurz vorm Kirtag eine Stippvisite in seinem K.u.K. Hofwirtshaus zum Hauer. Seine Durchlaucht erkundigte sich über die Vorbereitungsarbeiten zum bevorstehenden Kirtagsfest und zollte Lob über die Rot-Weiß-Rote Beflaggung vor dem Rot-Weiß-Roten Länderspiel gegen Deutschland am 11.September. Nochmals forderte unser oberstes Staatsorgan unter Nachdruck die Loipersbacher Bevölkerung auf, unsere Rot-Weiß-Roten Fußballer im und nur im Hauerwirtshaus lautstark zu unterstützen.

Angetan zeigte er sich über den “Hauerwurli” und verwundert zeigte er sich dass die Hauerwirtin ihren Geburtstag vor ihrem eigentlichen Geburtstag schon gefeiert hat. Er ließ es sich aber nicht nehmen einen Rot-Weiß-Roten Blumsenstrauß der Hauerwirtin zu überreichen. Mit einem Busserl und mit einem Lächeln verabschiedete sich der Kaiser von der Jubiläumshauerwirtin mit den Worten “ das es in Loipersbach und vor allem im Hauerwirtshaus immer sehr sehr schön sei und es hat ihn sehr gefreut wieder einmal seit langen einen guten Loipersbacher Roten zu trinken”. Weiters befahl unser allerhöchter Monarch, dass die Loipersbacher Kirtagsbesucher ein “BISSERL BRAV WERDEN SOLLEN”.

Gezeichnet am XXVII. Tag des VIII. Monats anno 2012 Tom der ERSTE.

Da Urlaub is schau wieda aus

Nach 14 Tagen Geburtstagsfeiern “ Rund um den Runden eurer Wirtin”, hätten sich eure Wirtleit eigentlich einen Urlaub verdient. Abe jetzt wurde es Zeit, das wieder ein geregeltes Wirtshausleben zur Wirtshaustür einkehrt. Es ist schon schön wenn sich die vielen Stammgäste wieder freuen das eeeendlich ihr Stammwirtshaus wieder offen hat und besonders freut es uns wenn unserer über 95ig jährige Frau “Tessa” zu uns sagt: “ Lisi und Thomasssss hitz is schau wieda Zeit gwein dass afgsperrt hobt´s, wal mir is schau fad gwortn auni einga Wirtahaus”. Ja und das sind die Kleinigkeiten warum man Wirtin und Wirt wird.

An dieser Stelle möchten wir unsere vielen Heimseitenleser aus Nah und Fern liebe Grüße aus dem schönen Österreich, dem wunderschönen Burgenland und vom schönsten Fleckchen der Erde aus Loipersbach senden. Danke für die lieben vielen Geburtstags- E-Mails und wir freuen uns schon auf euren Besuch im Hauerwirtshaus.

Besonders liebe Grüße senden wir nach Russland und zu den Cocosinseln.




zurück zur Übersicht