Sprung zu

Artikelanfang
Navigation
Inhaltsverzeichnis
Impressum
Kontakt

Navigation-Hauptmenü


Artikelanfang:

Insa Gschicht

Wirtshausgründer

Die Geschichte des Wirtshauses Hauer

1953 bis 1956: Führung des „Gmoa” Wirtshauses durch die Großeltern Theresia und Thomas Böhm, an der oberen Hauptstrasse nahe der evangelischen Kirche in Loipersbach.

Februar 1957: Neubau eines Gasthauses an der unteren Hauptstrasse in Loipersbach.

Foto Alte Ansicht von 1957 - Cafe Restaurant Böhm

Juni 1957: Eröffnung des eigenen Gasthauses unter dem Namen Cafe – Restaurant Böhm.

1960 Heirat von Renate Böhm und Michael Hauer

März 1961: Anbau eines Festsaales.

20.April 1961 Geburt von Thomas Hauer (Sohn von Renate und Michael)

Mai 1961: Thomas Böhm verunglückt bei einem Motorradunfall tödlich. Weiterführung des Cafe – Restaurants durch Theresia Böhm mit ihren beiden Töchtern Renate und Melitta.

29.April 1962 Geburt von Michaela Hauer (Tochter von Renate u.Michael)

25. Mai 1969 Geburt von Hannes Hauer (Sohn von Renate u. Michael)

Die Behmtöchter

Die Behmtöchter

Melitta und Renate mit Glücksbringer

Foto Alte Ansicht 1972 - Cafe Restaurant Hauer

1972: Übergabe des Geschäftslokales an Renate und Michael Hauer, unter dem Namen Cafe – Restaurant Hauer.

1975: Erweiterung und Erneuerung des Festsaales.

1987: Erweiterung und Erneuerung der Küche.

1989: Melitta Schneeberger (Schwester von Renate) stirbt im Alter von 45 Jahren

1989 Heirat von Thomas Hauer und Anneliese Tschurl

29.9. 1989 Geburt von Caroline (Tochter von Anneliese und Thomas)

1996: Erneuerung der Gaststube und des Cafezimmers.

11.1.1997 Geburt von Michael (Sohn von Anneliese und Thomas)

Herbst 2008 stirbt die Gründerin des Böhm / Hauerwirtshauses Theresia Böhm

Foto Cafe Restaurant Hauer im Jahre 2002

2002: Übergabe des Cafe – Restaurants an Anneliese Hauer, unter dem Namen Cafe – Restaurant Hauer Anneliese.

2002: Übergabe des Cafe – Restaurants an Anneliese Hauer, unter dem Namen Cafe – Restaurant Hauer Anneliese.

2003: Neuadaptierung des Speiseraumes.

2010 erfolgt der erste Teil der Neugestaltung unseres Gastgartens im Hof.

2015

Planungen für die nächsten Jahre: “Schenk mir noch eine Stunde”.