Sprung zu

Artikelanfang
Navigation
Inhaltsverzeichnis
Impressum
Kontakt

Navigation-Hauptmenü


Artikelanfang:

Jahresspruch 2018

“Das Glück beginnt, wo man die Zeit vergisst”.

Also auf ins Hauerwirtshaus, wo du als Gast kommst und als Freund (oder auch nicht) gehst.

Wos is los im MAI

Frühling

im

Rosengarten

Pfingstsonntag, den 20. Mai ab 13 Uhr

im

Hauerwirtshaus

Ja liebe Rosengartenfreunde, am Pfingstsonntag ist es wieder soweit, denn die Unternehmer

“ Rund um Loipersbach und Mattersburg”

laden wieder zu einem unerhaltsamen Frühlingsnachmittag ein und präsentieren ihre Produkte.

Du, brauchst nur Zeit und Frühlingsgefühle mitbringen, denn um alles andere kümmern sich die vielen Aussteller.

Auf der Spielwiese, wird auch für unsere jüngsten Gäste gesorgt.

Wir alle freuen sich auf Dich und gerade auf Dich, denn wir möchten mit Dir einen schönen Pfingstsonntag im Rosengarten geniesen.


Wos woar los im

Hauerwirtshaus

Liebe Haurgäste.

Die Hauerwirtsleit möchten sich für euren Besuch zum

“Frühling im Rosengarten”

herzlichst bedanken.

Bedanken möchten wir uns auch für die vielen positiven Rückmeldungen, auch aber für die wenigen Kritikpunkte die passiert sind.

Wer die Hauerwirtsleit kennt, der weiß dass wir uns beim nächsten Mal noch mehr um Dich und ganz besonders um Dich bemühen, denn Kritik ist für uns genauso wichtig, da wir “NUR“so erfahren welche Dinge wir in Zukunft vermeiden und besser machen müssen.

Liebe Grüße an Euch alle

eure

Hauerwirtsleit

Lisi und Tom

P.S.: Immer wieder werde ich angesprochen, warum das Hauerwirtshaus keine Bilder mehr von ihren erfolgreichen Veranstaltungen einstellt. Liebe Freunde die, die bei uns waren haben wahrscheinlich sowieso ihren Spaß gehabt und die, die nicht da waren haben ganz einfach etwas versäumt.

Tagessprüche zur 18. Kalenderwoche

Montag: “ Das Gras wird gebeten, über die Sache zu wachsen. Das Gras, bitte!

1. Mai: “Lass dir von Menschen mit kleinem Horizont nicht erzählen, dass deine Träume zu groß sind!”

Mittwoch: “Frauen gehören in die Küche. Männer gehören in die Küche. Jeder gehört in die Küche. In der Küche gibt’s Essen”.

Donnerstag: “Nicht jene, die streiten, sind zu fürchten, sondern jene, die ausweichen” Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

Freitag: “Einen toten Löwen kann man leicht prügeln”. Aus Arabien

Muttertagswoche

Montag: “ Kurz und bündig, ehrlich klar: Mutter, Du bist wunderbar!

Dienstag: “Meine Mutter hatte einen Haufen Ärger mit mir, aber ich glaube, sie hat es genossen”. Mark Twain

Mittwoch: “Wer braucht schon Superhelden? Ich hab Mama!” Sukimori

Donnerstag: Liebste Mama, bald ist dein Ehrentag. Lass das Geschirr einfach bis morgen stehen, denn auch ich habe wieder einmal keine Zeit dafür”.

Freitag: “Ich bin froh, Dich als Mutter zu haben, denn welche andere Frau hätte es schon so lange mit mir ausgehalten”?

Samstag: “Alle Mütter haben fesche Söhne, aber meine mußte wieder übertreiben”. Thomas HAUER

Muttertag: DANKE!!!!!!!


Tagessprüche zur 20. Kalenderwoche

Montag: “Der Mensch, der mir das Lachen nimmt, muss erst noch geboren werden”.

An meine Lisi: “ Bei vielen Menschen lächelt nur mein Gesicht. Bei dir lächelt mein Herz…”

Mittwoch: “Wenn eine Schraube locker ist, hat das Leben etwas Spiel.

Gott sei Dank, sind bei euren Wirtsleitn einige Schrauben locker.

Donnerstaga. “Man muß die Feste feiern wie sie fallen”. Hermann Salingré

Wochenende: Ein Leben ohne Feste ist wie eine lange Wanderung ohne Einkehr.

Als auf zurm Frühlingsfest im Rosengarten


Tagessprüche zur 21. Kalenderwoche

Montag: “DANKE, denn jeden Tag seines Lebens eine feine, kleine Bemerkung einzufangen – wäre schon genug für ein ganzes Leben”. Christian Morgenstern

Dienstag: “Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen”. Helmut Schmidt

Mittwoch: “Das wundervolle Gestern: das gewöhnliche Heute in der Erinnerung von morgen”. David Letterman

Donnerstag: “ Wenn du Glück suchst, dann bleibe fern von hasserfüllten Menschen”. Önder Demir

Freitag: “Wenn Leute schlecht über dich Reden, dann lass sie reden. Das Leben gibt ihnen früh genug zurück was sie verdienen”.


Tagessprüche zur 22. Kalenderwoche

Montag: “Ich fühle mich krank. Ich glaube ich habe Montag”.

Dienstag: “Braucht den heutigen Tag noch jemand?

Mittwoch: “ Erst Mittwoch? Ich geh dann mal das Wochende suchen.

Fronleichnam : “Jeder Schatten ist auch immer ein Wegweiser zum Licht”

Freitag:“Eeeendlich Wochenende.




zurück zur Übersicht